Fab Five

Mehr erfahren

Elegan­tes Büro- und Einzelhandelsgebäude

Ganz nah an der Alster

Das FAB FIVE ragt heraus aus dem geschäf­ti­gen Flow der Großen Bleichen – mit einer innova­tiv gefal­te­ten Fassa­den­front, direk­ten Alster­blick­ach­sen und flexi­blen Flächen.

Zusam­men mit den Nachbar­ge­bäu­den in den Großen Bleichen 1 und 3 und dem klassi­zis­ti­schen Bankge­bäude von Martin Haller am Jungfern­stieg 22–25 bildet das FAB FIVE das Alster­foyer. Die Binnen­als­ter ist das unver­kenn­bare Gesicht der Hambur­ger Innen­stadt – und einer der Gründe, warum die Hanse­stadt auch „die schönste Stadt der Welt“ genannt wird. 86 Millio­nen Tages­gäste und 12 Millio­nen Übernach­tun­gen pro Jahr – diese Zahlen sprechen für sich.

5°PLUS

FÜR MEHR ALSTER

Die gefal­te­ten Fenster liefern eine spekta­ku­läre Ansicht von außen und direkte Blick­achsen auf die Alster von innen.

Mehr als 45 indivi­du­ell gegos­sene Fassaden­elemente aus Sicht­be­ton verbin­den sich zu einer hellen Fläche.
Alle Fenster der Büroetagen sind in Richtung Jungfern­stieg ausge­rich­tet und verlei­hen der Fassade so ihre charak­te­ris­ti­sche gefal­tete Grundform.

FLÄCHEN UND

Grund­risse

Flächen:

5. OG

vermie­tet an MVZ arGon, Praxis

4. OG

vermie­tet an MVZ arGon, Praxis

3. OG

vermie­tet an Ebiquity GmbH, Büro

2. OG

vermie­tet an shaken­not­stir­red, Büro

1. OG

vermie­tet an Zara Home, Einzelhandel

EG

vermie­tet an Zara Home, Einzelhandel

Eckda­ten & Zeitplan

Projekt­art

Projekt­ent­wick­lung

Lage

Große Bleichen 5

Fläche

4.200 m²

Nutzung

Einzel­han­del und Büros

Fertig­stel­lung

2018

Archi­tek­ten

Fischöt­ter Archi­tek­ten Hamburg